Sie sind hier

Die Säulen der Macht

Hinweise für die Anleitung der Übung: 

Beschreibe die Säulen


1. Zeichne ein auf der Spitze stehendes Dreieck mit Säulen, die das Dreieck an beiden Seiten stützen. Schreibe das zu analysierende Problem in das Dreieck. Dabei kann es sich um eine Institution oder um ein Problem/eine Ungerechtigkeit handeln (z.B. "Krieg").


2. Bitte die Gruppe, die Säulen zu identifizieren, die die Institution repräsentieren, sowie Faktoren, die das Problem aufrecht erhalten (z.B. das Militär, Unternehmen, patriotische BürgerInnen, etc.). Dabei ist es hilfreich, bei den unterstützenden Strukturen sehr spezifisch zu sein (z.B. beinhaltet des Militär die Militärführung, SoldatInnen, VeteranInnen, Angehörige der SoldatInnen). Das wird bei der Analyse, wie diese Strukturen geschwächt werden können, hilfreich sein.


3. Identifiziere die den Fundamenten der Säulen zu Grunde liegenden Prinzipien (z.B. Sexismus, Neid, Lügen, etc.).


Analysiere eine Säule


Wähle eine Säule aus, die die Gruppe zum Einsturz bringen will (oder schwächen will). Beachte bei der Entscheidung das übergeordnete Ziel bzw. die Identität der Gruppe. Zeichne ein neues Dreieck, und schreibe den Namen der Institution (oder den Faktor), der jetzt weiter analysiert werden soll, in das Dreieck. Analysiere jetzt, was dieses Problem aufrecht erhält. Die folgenden Fragen können dabei hilfreich sein:


  • Verstehen wir den Kontext und die Ursachen des Problems?
  • Wer profitiert, und wer leidet unter dem Problem, und wie?
  • Gibt es dabei einen Unterschied bezüglich Geschlecht, Sexualität, ethnischer Zugehörigkeit, sozialem Status, Staatsangehörigkeit?
  • Wer hält die Macht in der Hand, wer ist dazu in der Lage, Veränderung zu bewirken? (Wer ist Teil der Struktur, die dieses Problem aufrecht erhält? Wer ist dagegen?)
  • Was sind die Stärken, Schwächen, Gelegenheiten/Chancen und Gefahren für eine Kampagne, die dieses Problem angehen will (SWOT-Analyse)?
  • Welche Theorien haben wir, die wir in diese Analyse mit einbringen?
  • Welchen Einfluss hat unsere Verpflichtung zu gewaltfreier Veränderung auf unsere Analyse?

(Fragen nach: War Resisters' International's Handbook for Nonviolent Campaigns)


Diese Analyse kann die Basis bilden für die Entwicklung einer Strategie.


Hinweis für TrainerInnen: Erkläutere der Gruppe dass das Problem machmal schwer zu lösen scheint; das auf dem Kopf stehende Dreieck symbolisiert seine Schwächen. Es ist nicht unbedingt notwendig, alle Säulen zum Einsturz zu bringen. Verschiedene Säulen zu schwächen kann bereits eine grosse Wirkung haben.


Quelle(n): 

War Resisters' International: Handbook for Nonviolent Campaigns, http://www.wri-irg.org/node/5227

Trainingsfeld: 
Organising phase: 
Organising aspect: 

Theme based on Danland customised by Visions on the Net