Sie sind hier

Die Macht des Stuhles: eine Exploration verschiedener Arten von Macht

Hinweise für die Anleitung der Übung: 

Diese Übung gibt den Teilnehmenden die Chance, verschiedene Arten von Macht zu erkunden. Zu Beginn stelle ein paar Stühle in einer Konfiguration auf (z.B. so wie in der Abbildung) und stelle dann die Frage an die Teilnehmenden "Welcher Stuhl hat die meiste Macht?".


Frage die Teilnehmenden warum sie denken, dass ein bestimmter Stuhl am mächtigsten ist? Während der Anleitung der Übung behalte im folgendes Hinterkopf:


  • Es gibt hier keine richtigen oder falschen Antworten
  • Ermuntere Vielfalt ("Und was ist mit diesem Stuhl? Warum hat dieser Stuhl die meiste Macht?")
  • Ermuntere unterschiedliche Sichtweisen und stelle sie heraus ("Du denkst also, dass dieser Stuhl die meiste Macht hat, weil.... ? Gibt es andere Meinungen?").
  • Nutze kurze Nachfragen: "Warum hat dieser Stuhl Macht?"
  • Stelle sicher, dass es viele Beiträge von allen Teilnehmenden gibt
  • Versuche, bestimmte Themen in der Konversation herauszustellen, sowie unterschiedliche Sichtweisen (verwende dabei die drei Arten von Macht [unten] als Gedächtnisstütze): z.B. "Es gibt hier also verschiedene Formen der Macht." "Es gibt also eine Art von Macht, die X genannt wird, und eine andere Form der Macht, die Y genannt wird."

Um bei der Erkundung von Arten der Macht tiefer zu gehen sind hier noch ein paar Vorschläge:


  • Bitte die Teilnehmenden einen Stuhl so zu bewegen/verändern, dass er eindeutig der Mächtigste ist und seine Macht verstärkt wird (Du kannst zu jeder Zeit die Stühle wieder umstellen);
  • Bitte die Teilnehmenden sich so in einen der Stühle zu setzen, dass dieser die meiste Macht erhält (bitte jeweils um vier Freiwillige). Bitte sie, so stehen/sitzen zu bleiben (einzufrieren), wenn sie ihre Position gefunden haben, und bitte um Kommentare der Beobachtenden ("Wie haben sie versucht, die mächtigste Position zu finden?", "Welche Arten von Macht seht ihr hier?")

 


Nachdem viele Optionen durchgespielt wurden und es zahlreiche Diskussionen/Gespräche gab, stelle die drei verschiedenen Formen von Macht vor.


 


Macht-über: Macht über andere. Dies ist oft die Form von Macht, die allgemein unter dem Begriff "Macht" assoziiert wird. Es handelt sich um die Macht, jemanden anderen dazu zu bewegen etwas zu tun, unabhängig von dessen eigenem Willen.


Macht-zusammen-mit: die Macht kollektiv, gemeinsam mit anderen, zu handeln. Die Macht, die durch Gemeinschaft, Solidarität und Kooperation entsteht.


Innere Macht: die Macht auf der individuellen Ebene. Sie bedeutet zum einen die eigene Situation von Anpassung, Abhängigkeit oder Unterdrückung zu durchschauen und sich daraus lösen zu wollen und zum anderen die Erkenntnis, daß jede Person selbst die Möglichkeit hat, auf ihre Lebenssituation Einfluß zu nehmen und diese zu verändern.

Quelle(n): 

Training for Change: Chair Power: three types of power

Theme based on Danland customised by Visions on the Net