slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4

Organisieren für sozialen Wandel

Organisieren für sozialen Wandel bietet Werkzeuge und Konzepte für soziale Bewegungen und Organisator_innen und Aktivist_innen in sozialen Bewegungen. Das Ziel von Organisieren für sozialen Wandel ist dazu beizutragen, dass unsere sozialen Bewegungen effektiver und erfolgreicher werden. Denn grundlegender sozialer Wandel ist dringend notwendig, und dieser Wandel muss von den sozialen Bewegungen her kommen, von der Basis, von unten.

Auf dieser Webseite kannst Du eine wachsende Auswahl von Werkzeugen und Trainingseinheiten zur Entwicklung von effektiven Strategien und Taktiken für Kampagnen und soziale Bewegungen finden. Darüber hinaus findest Du Artikel zu nützlichen Modellen sozialer Bewegungen, wie z.B. den Aktionsplan für soziale Bewegungen.

Diese Webseite ist derzeit noch in Arbeit. Vieles fehlt noch, und anderes wird sich im Prozess der Entwicklung der Webseite und des Inhaltes noch verändern. Solltest Du Vorschläge oder Kommentare haben, dann nehme doch bitte Kontakt auf.

Blog

Hopla!

Es scheint leider noch keine deutschsprachigen Texte in diesem Blog zu geben. Vielleicht hast Du ja Lust, mit ein paar Übersetzungen behilflich zu sein. Nehme dann doch bitte Kontakt auf.

Werkzeuge

Die Macht des Stuhles: eine Exploration verschiedener Arten von Macht

Zweck der Übung: 
  • bietet den Teilnehmenden eine theoretische Grundlage, um Macht zu analysieren;
  • unterstützt die Teilnehmenden im Verständnis von Macht-zusammen-mit (Macht gemeinsam mit anderen) und innerer Macht - der eigenen Macht einer Person.

Bitte Spende für das Handbuch

Ich arbeite an einem spanischen Handbuch Organisieren für sozialen Wandel. Ein kleines Handbuch des Organisierens. Wenn Du mich unterstützen willst, dann tue dies bitte mittels einer kleinen Spende.

Mehr Informationen zum Handbuch gibt es hier.

Neu in der Bibliothek

Gewalt & Gewaltlosigkeit (1928)

Author: 

INHALTSVERZEICHNIS


Geleitwort des Herausgebers


ERSTER TEIL - DAS PROBLEM DER GEWALT


ROMAIN ROLLAND: Der Sturm der Gewalt fegt über die Welt


FRANZ KOBLER: Vom Wesen der Gewalt


JANKO TODOROFF: Zur Frage der geschichtlichen Rolle derGewalt


Year published: 
1 928

Theme based on Danland customised by Visions on the Net